Keine Fälschungen mehr von AliExpress

Ein beliebtes Sprichwort besagt, dass der Fisch vom Kopf verrottet und die Krankheit am besten behandelt wird, nicht ihre Symptome. Diese Worte wurden wahrscheinlich vom chinesischen Premierminister zu Herzen genommen, der unter dem Druck europäischer und amerikanischer Modegiganten beschloss, den Kampf gegen Fälschungen an der Quelle zu beginnen ...

Keine Fälschungen mehr bei AliExpress - sind Sie sicher?

Nicht wirklich, aber für den durchschnittlichen Kowalski wird es nicht so einfach sein, eine gefälschte Handtasche oder Schuhe zu kaufen. Die Alibaba Group, zu der AliExpress und Taobao gehören, hat im Rahmen der 2013 mit Louis Vuitton MH unterzeichneten Vereinbarung beschlossen, den Kampf gegen den Verkauf gefälschter Produkte auf ihrer eigenen Website aufzunehmen. Es ging, wie jeder weiß, ziemlich klobig, aber Alibaba hielt mit dem Vertrag Schritt und entfernte Geschäfte und verbot Verkäufer so weit sie konnte. Infolgedessen vermied die Gruppe die von LVMH verhängte Geldstrafe.

Trotzdem gelang es den Einzelhändlern, das System zu betrügen, und die Schattenwirtschaft in der Schattenwirtschaft wuchs und entwickelte sich gut.

keine Fälschungen mehr auf Aliexpress | poland pl Alilove
Die Top 10 Luxusmarken wurden 2014 auf Tmall am häufigsten auf dem grauen Markt verkauft

Andere Unternehmen sind ebenfalls in den Kampf gegen Fälschungen eingetreten, die massiv in den westlichen Markt gelangen. Dies veranlasste Chinas stellvertretenden Premierminister Wang Yang, am Dienstag (15.03.2016. März XNUMX) ein Gesetz zur Bekämpfung des Diebstahls von geistigem Eigentum, insbesondere im elektronischen Handel, bekannt zu geben.

Im Zusammenhang mit dem oben Gesagten und zusammen mit der Entwicklung der AliExpress-Website hat die Wachsamkeit der Verwaltung auch in Bezug auf Versuche, Waren mit einer eingetragenen Marke zu verkaufen, zugenommen. Erscheinende Produkte werden sehr schnell entfernt und Verkäufer haben derzeit ein großes Problem damit, online zu bleiben.

Käufer steuern auch den gesamten Handel mit Fälschungen auf AliExpress. Neben der Möglichkeit, Bestellungen mit Bewertungen (Feedback) zu versehen und Fotos darin zu platzieren, setzen Käufer selbst Verkäufer auf „Schuss“. Derzeit ist die Überwachung des Handels mit AliExpress sehr gründlich und geht sogar so weit, private Nachrichten mit Käufern zu stören. Wenn nur in der Nachricht für die Bestellung oder in einer privaten Nachricht erwähnt wird, dass der Verkäufer die Ware mit einer eingetragenen Marke versendet, wird sie fast sofort entfernt. Fotos in Kommentaren und Links in Partnerprogrammen oder in sozialen Netzwerken mit vorgefertigten Skripten, die auf der Website verfügbar sind, werden ebenfalls unter die Lupe genommen.

Keine Fälschungen mehr von AliExpress | Polen PL Alilove Telchina Daniel Wellington

Ist es möglich, Fälschungen bei AliExpress zu kaufen?

Das Leben zeigt eindeutig, dass jede Barriere früher oder später durchbrochen wird. Käufer werden weitgehend dazu beitragen, indem sie Verkäufer beispielsweise per E-Mail oder über Skype kontaktieren, ohne die Verkäufer auf AliExpress preiszugeben. Dieselben werden ihre Produkte auch einfach in Form von bereits beliebten "Zahlungslinks" verstecken, wie es beispielsweise Sara bisher getan hat, über die wir geschrieben haben eine Anleitung, wie man vom Album kauft.

Wir gehen auch davon aus, dass eine solche Jagd nach Verkäufern nicht ewig dauern wird und sich die Situation Mitte des Jahres beruhigen wird und Verkäufer eine interessante Methode finden werden, um weiterhin auf AliExpress zu verkaufen. Schließlich sagte die von uns zitierte Sara, dass sie bald mit ihrer SuperMall wieder bei AliExpress sein würde. Käufer müssen auch durchbrechen und mit dem Kauf über die Albummethode beginnen oder zur Zahlung per Kreditkarte zurückkehren, da Verkäufer ihre eigenen Micro-Online-Shops eröffnen und nur diese Zahlungsweise dort akzeptiert wird. Sie denken vielleicht, dass der Käuferschutz dann endet, aber wir haben auch einen Leitfaden für diesen Anlass vorbereitet (wie man Geld zurückerhält, wenn ein Streit scheitert), so dass Enthusiasten billiger Markenprodukte aufatmen können.
Wir laden Sie auch ein, diesen Beitrag hier und unter zu kommentieren unser Forum. Wenn Sie zusätzliche Informationen zur aktuellen Situation haben, teilen Sie uns diese bitte zum Nutzen der Öffentlichkeit mit 🙂

 

Bibliographie:

https://jingdaily.com/how-luxury-brands-can-battle-chinas-online-gray-market/
https://jingdaily.com/louis-vuitton-takes-fight-against-chinas-online-fakes-to-beijing-court/
http://www.chinadaily.com.cn/business/2016-03/18/content_23939183.htm

2 KOMMENTARE

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier